stift

Systemische Paartherapeutin (DGSF)

Vita Rose Griffel Stuttgart - Es lernt der Mensch ein Leben lang
Systemische Therapie in Stuttgart - Portrait

Rose Griffel

Diplom-Pädagogin, Systemische Therapeutin, Paar- und Familientherapeutin (DGSF)
zertifiziertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Systemische Familientherapie

Studium der Erziehungswissenschaften an der Universität Tübingen;

Ausbildung in System-, Paar- und Familientherapie
am Institut für Systemische Supervision (ISYS);

Ausbildung in Systemisch-integrativer Paartherapie
bei Dr. Hans Jellouschek und Friederike von Tiedemann

diverse vertiefende Weiterbildungen zu Themen der Paartherapie
am Hans Jellouschek Institut (HJI)

zahlreiche Weiterbildungen insbesondere in den Bereichen:

Supervision und Teamentwicklung, analytische Kurzzeittherapie,
Traumatherapie,  Hypnotherapie und Sexualtherapie
sowie zum Einsatz von Humor in Therapie und Beratung.


Beruflicher Werdegang

  • 4 Jahre freie Mitarbeit in einer kinderpsychiatrischen Praxis sowie
    der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Tübingen
  • 5 Jahre Aufbau und Leitung eines Schulberatungsprojektes
    in Zusammenarbeit mit der Psychologischen Beratungsstelle
    der Evangelischen Landeskirche, Stuttgart
  • 9 Jahre Referentin bei Aktion Jugendschutz (ajs),
    Landesarbeitsstelle Baden-Württemberg, mit den Schwerpunkten
    Sexualerziehung, sex. Missbrauch, Gewalt und Suizidprophylaxe.
  • seit 1983 freie Referentin in der Aus- und Fortbildung
    von psychosozialen und pädagogischen Berufsgruppen
    sowie in der Elternbildung.
  • seit 1981 Team- und Fallsupervisionen
  • seit 1997 eigene, freie Praxis mit systemisch-integrativem und
    lösungsorientiertem Ansatz für Beratung, Coaching & Supervision

...und privat

seit 1980 verheiratet, Mutter eines erwachsenen Sohnes   

Systemische Praxis für Paartherapie, Familientherapie, Beratung, Coaching und Supervision, Stuttgart
© Rose Griffel  •  Kremmlerstraße 67 •  70597 Stuttgart-Sonnenberg  • Telefon 0711/7651042   
Impressum   Datenschutzerklärung